Die 2. Herrenmannschaft der TT-Abteilung spielte am heutigen Abend gegen die Auswahl aus Könen. Nach einem Rückstand von 2:1 aus den Doppeln konnte dieser nach den ersten beiden Einzeln in einen 2:3 Vorsprung umgedreht werden. Diesen einen Punkt Vorsprung konnten wir leider nicht bis ins Finale retten. Somit musste das Schlussdoppel über ein Unentschieden oder die Niederlage entscheiden. Nach hartem aber fairem Kampf konnte unser Schlussdoppel den entscheidenden letzten Punkt zu einem 8:8 Unentschieden erringen.